Winterbrot No.1

Der Brotladen bekommt Besuch. In den nächsten Wochen werden immer wieder tolle Menschen vorbeischauen und ein Brot mitbringen. Sie haben von mir alle das gleiche Rezept bekommen und daraus ein ganz neues Brot gezaubert. Ich lausche gespannt den Geschichten und staune über ihre Kreationen. Heute freue ich mich herzlich, dass Mme Ulma zu Gast ist.
der brotbarsch.
ordnung: barschartige.
unterordnung: brotfische.
beim brotbarsch handelt es sich um die erste neuentdeckte tierart im gerade erst angebrochenen jahr 2014.
fundort: backrohr der mme ulma.
der brotbarsch ist backblechlang und steht mit einem guten halbe kilo in einem evolutionär noch näher zu ergründenden naheverhältnis zu den fliegengewichtartigen. neben seiner zwischen gelb-, gold- und brauntönen changierenden hautfärbung ist vor allem eine an kürbis- und sonnenblumenkerne, teigkugeln und mohn gemahnende schuppenzeichnung typisch für seine art. zu seinem vorkommen können aufgrund mangelnder datenlage zum jetzigen zeitpunkt keine aussagen getroffen werden, eine vom grazer becken ausgehende verbreitung in richtung norden ist erfahrungsgemäß aber als wahrscheinlich anzusehen.
der brotbarsch ist ein zu jeder tages- und nachtzeit formidabel passender und insgesamt vorzüglicher speisefisch, der sich — so viel darf gemutmaßt werden — insbesondere auch unter vegetarier(inne)n großer beliebtheit erfreuen wird. er gilt als symbol des nutzlose-konventionen-über-bord-werfenden neuanfangs und damit als ausnehmend menschenfreundlicher wegweiser und ins-neue-jahr-schwimm-begleiter.
die entdeckerin wünscht erfolgreiches blubbern.

Schreibe eine Antwort zu mano Antwort abbrechen