Pochiertes

Eine weiße Wolke thront auf grünen Kernen, gekrönt von zarten Blättern….
Eier pochieren war für mich lange eine Königsdisziplin. Es war ein Rätsel. Wie soll das funktionieren, ohne dass alles ineinander fließt? 
Des Rätsels Lösung: Das Ei auf einer Seite anpieksen. In siedendes Wasser legen und langsam bis zehn zählen. Das Ei herausnehmen. Einen kräftigen Schuss Essig in das Wasser tun. Das Ei aufschlagen und 
vorsichtig in das Wasser gleiten lassen. Erst ziehen sich weiße Fäden durch das Wasser, die sich dann sogleich um das Eigelb schmiegen und ein wolkenartiges Gebilde zur Wasseroberfläche schicken.

Brot mit pochiertem Ei

Dicke Bohnen (TK oder frisch)
Parmesan
Olivenöl
Eier
Kresse

Bohnen ca. 10. min in kochendem Salzwasser garen. Lauwarm abkühlen lassen und aus der Haut lösen. Mit Parmesanspänen, Salz, Pfeffer und Olivenöl mischen.
Eine Scheibe Brot rösten. DieBohnenmischung auf dem Brot verteilen. Das Ei pochieren, auf die Bohnen setzen und mit Kresse bestreuen. Dann das Ei vorsichtig aufschneiden und den Weg des Eigelbs verfolgen…..

Schreibe eine Antwort zu mme ulma Antwort abbrechen