Schritt für Schritt

Ich muss mich ein wenig zwingen meine Pause zu beenden.
Mir fehlt es noch an Klarheit, wie ich mit dem Brotladen weitermachen will.
Ich mag es sehr mir Brote auszudenken, mir zu überlegen, welches Drunter mit welchem Drüber zusammenpasst, Bücher zu wälzen, zu fotografieren, dabei Kinderhände zur Seite zu schieben, Wörter aneinander zu reihen und damit zu spielen.
Es war im letzten Jahr ein Ausgleich, ein Versprechen, dass Dinge in Bewegung bleiben und sich verändern. Jetzt ist es mir nicht genug. Immer wieder wollte ich mit anderen Menschen sprechen, über ihren Weg, ihre Zweifel, ihre Überzeugung. Immer wieder wollte ich mich mit Themen beschäftigen, die mich bewegen. Ich habe es immer wieder vor mir hergeschoben….
Familie und Arbeit nehmen im Moment einen sehr großen Teil in meinem Leben ein. Liebend gern. Kräfte ausmessend. Bis in alle Körperspitzen spürbar.
Ich habe noch keine Lösung gefunden. Ich mag diese Brote, aber ich will noch mehr. Mehr aus meiner Region. Mehr Menschen. Mehr meine Umwelt. Mehr Relevanz.
Vielleicht sind es die kleinen Schritte….

Frische Semmelbrösel sind sehr fein zu Risotto, wenn sie mit Olivenöl und Chili in der Pfanne kross gebraten werden….

Schreibe eine Antwort zu Tomke Friemel Antwort abbrechen