Honigbilder

IMG_4103Ich bin ruhig gestellt worden. Mein Körper und ich haben seit letzter Woche im Boxring einige Runden miteinander gerungen . Für einen Moment hat er die Oberhand gewonnen. Husten, Halsschmerzen und ein partieller Stimmausfall haben mich k.o. geschlagen.

Ich arbeite eifrig mit Kamille und Honig dagegen und bin heute an der Herkunft des Honigs hängengeblieben. Bisher habe ich ihn eher gedankenlos gekauft. Bio war bisher immer ein Garant und oft gab es auch Kontakte zu Hobby-Imkern. Beim letzten Einkauf im Supermarkt ist mir zum ersten Mal aufgefallen, dass der meiste Honig überhaupt nicht aus Deutschland kommt. Es gibt unglaublich phantasievolle Kreationen: Maya-, Manuka-  und Lederbaumhonig aus Südamerika und Neuseeland. Es gibt würzige Mischungen mit Thymian und  Orangenblüten aus Italien und Rumänien. Selbst einfacher Wald- und Blütenhonig kommt meistens aus dem Ausland. Das Herkunftsland ist meist sehr klein im Deckel aufgedruckt. Sichtbar für Menschen, die viel Zeit beim Einkauf mitbringen…….

IMG_4092 IMG_4113

Es wir Zeit sich mit Alternativen zu beschäftigen.

Da gibt es ein paar schöne Links:

Derweil male ich Honigbilder – bis ich wieder auf den Beinen bin.

IMG_4125 IMG_4135 IMG_4129

Schreibe eine Antwort zu tomkefriemel Antwort abbrechen