Kürbisstulle

IMG_4448Der erste Herbststurm zieht durch die Nacht. Der Regen prasselt an die Fensterscheiben.  Draußen suchen noch ein paar Nachtschwärmer einen trockenen Unterschlupf. Ich mag es sehr, wenn das Jahr sich noch einmal von dieser ausschweifenden und melancholischen Seite zeigt. Wenn das Blattwerk die schönsten Farben zeigt und langsam welk und müde wird, wenn sich die Kraniche auf unerklärliche Weise sammeln und gemeinsam nach Süden ziehen und wenn die Tage irgendwann kühler werden. Ich habe etwas Angst vor den Grautönen im November, deswegen lasse ich es – kulinarisch gesehen –  farblich noch einmal krachen….IMG_4400Kürbisstulle

  • Pumpernickel
  • Kürbis (Hokkaido)
  • Petersilie
  • Parmesan
  • Cashewkerne
  • Olivenöl
  • Knoblauch
  • Sonnenblumenkerne
  • Salz, Zucker

Den Kürbis in Spalten schneiden und im Ofen bei ca. 200 °C rösten, bis er weich und Farbe angenommen hat. Petersilie fein schneiden, Cashewkerne grob hacken und rösten. Knoblauch hacken und alles im Mörser zu einer Paste verreiben. Mit geriebenem Parmesan und Olivenöl zu einem geschmeidigem Pesto verrühren. Sonnenblumenkerne in der Pfanne rösten und mit etwas Zucker karamellisieren. Das Brot rösten, mit den Kürbisspalten belegen, mit Pesto beträufeln und die Sonnenblumenkerne rieseln lassen.

IMG_4445 IMG_4457 IMG_4450

 

Schreibe eine Antwort zu Susanne Antwort abbrechen