Schwimmen

Die rasende Eile der nächsten Woche nimmt mir ein wenig den Atem.

Es ist fast wie Schwimmen.
Nicht darüber nachdenken wie lang die Strecke ist.
Nicht darüber nachdenken, dass das Wasser kalt ist.
Nicht darüber nachdenken, dass das  Schwimmbad wieder sehr voll ist.
Nicht denken.
Eintauchen und den eigenen Rhythmus finden.

Ein schnelles Brot:

BLT

Bacon
Tomate
Salat
Mayonnaise
Toast

Bacon in einer Pfanne mit wenig Fett braten. Toast mit Mayonnaise bestreichen und beliebig hoch mit Salat, Tomate und Bacon stapeln.

Wenn doch Zeit sein sollte:

Mayonnaise

1 Eigelb
1 TL Senf
1 Spritzer Essig
1 Spritzer Zitronensaft
250 ml Sonnenblumenöl
Salz und Pfeffer

Eigelb, Senf, Essig und Zitronensaft mit dem Schneebesen cremig schlagen.
Nach und nach das Öl in einem feinen Strahl dazu gießen und ständig rühren bis sich alles zu einer Creme verbunden hat. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Toastbrot 

750 g Weizenmehl (Type 550)
2 TL Salz
1 Päckchen Trockenhefe
60 g weiche Butter

Mehl, Salz, Hefe und Butter mischen. 450 ml lauwarmes Wasser hinzufügen und den Teig ca. 5 min kneten. Eine Kastenform fetten ( zusätzlich den oberen Rand einfetten). Den Teig zu einem länglichen Laib formen und in die Form setzen. Zugedeckt 2 Std. gehen lassen. Den Backofen auf 225 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
Toastbrot 10 min backen, dann die Temperatur auf 200 °C senken und weitere 20 min backen. Das Brot aus der Form stürzen und evtl. noch ein paar Minuten ohne Form backen.

Quelle für das Toastbrot: „Drunter & Drüber“ von Schulz/Jahnke


Schreibe eine Antwort zu Schlichtheit | brotladen.net Antwort abbrechen